Big Sail Adventures 2017: Rückblick Törn 1 – Team Accounting & Controlling

Auch in diesem Jahr stach PwC mit der Atlantis in See. Auf insgesamt vier PwC-Segeltörns mit wechselnder Besatzung wurden die schönen Balearen umrundet. Pro Törn standen jeweils acht PwC-Fachkräfte 28 ebenfalls mitgereisten Studierenden zur Verfügung, um Fragen rund um das Thema Arbeiten bei PwC beantworten, um fachliche Themen zu diskutieren und um sich bei sportlichen und kniffligen Teamchallenges besser kennenzulernen.

Den stürmischen Auftakt machte das Accounting & Controlling Schiff. Die 1 Meter hohen Wellen brachten den ein oder anderen Magen schnell an seine Grenzen und so startete unser Segelabenteuer weniger mit Cases und Teamchallenges sondern eher mit dem Studium von Packungsbeilagen verschiedener Reisemedikamente. Glücklicherweise war der Spuk nach ein paar Stunden vorbei und für den restlichen Törn gab es Sonne pur und ruhige See.

Am zweiten Tag ging es also mit doppelter Kraft voraus. Unsere Studenten stürzten sich in die Case Studies, die Team Challenges und ins erfrischende Wasser. Nachdem auch der Wind abgeflaut war, trauten wir uns in einer ruhigen Bucht, unseren Begleiter, unser aufblasbares Einhorn, auszupacken. Nach einigen entspannten Badestunden und sportlichen Teamchallenges im Sand ging es zurück an Deck der Atlantis, wo Kapitän Serge und die Crew bereits die Schiffsschaukel installiert hatten. Bei waghalsigen Sprüngen bewiesen die Studenten hier ihren Mut und der ein oder andere auch akrobatisches Geschick.

Neben fachlichem Wissen lernten wir an Bord auch einiges übers Segeln. Auch wenn der Wind uns ab Tag zwei im Stich ließ – mit Gedanken an den Wellengang vom ersten Tag, waren wir da gar nicht so böse drum -, brachte uns die Crew der Atlantis bei, wie man Segel hisst uns diese mit seetauglichen Knoten an Ort und Stelle hält.

Insgesamt blicken wir auf drei ereignisreiche Tage zurück und wir, das Team von PwC, freuen uns jetzt schon darauf im nächsten Jahr wieder die Segel zu hissen.

Big Sail Adventures 2016: Unser Rückblick auf Törn 1 – Team Accounting & Controlling

Den Auftakt für die diesjährigen Big Sail Adventures machte der Törn Accounting & Controlling. Bei strahlendem Sonnenschein erreichten 28 Studenten aus ganz Deutschland erwartungsvoll den Hafen Port de Soller auf Mallorca und staunten beim Anblick der Atlantis nicht schlecht. Nachdem das Gepäck in den Zweierkabinen verstaut war, versammelte sich die ganze Mannschaft an Bord zum feierlichen Empfang und weiterem Kennenlernen. Am Nachmittag wurde ambitioniert der erste Teil der Fallstudie gelöst und Phantasie und Kreativität sollten bei der Teamchallenge nicht zu kurz kommen. Unter einem phänomenalen Sternenhimmel fand der erste Tag schließlich seinen gemütlichen Ausklang. Nach einem ausgiebigen Frühstück wurde bei den Teamchallenges ambitioniert gewetteifert und auch beim zweiten Teil der Case Study konnten sich sowohl Bachelor- als auch Masterstudenten mit ihrem Know-How einbringen. Am Nachmittag folgte nach dem wohlverdienten Sprung ins Meer dann der Ausklang am Strand und schließlich zurück an Bord, wo unsere Nachwuchs-Matrosen mit der Crew noch ein paar Knoten übten. Auch am dritten Tage ließ uns die Sonne nicht im Stich und so konnte auch hier das abwechslungsreiche Programm seinen Lauf nehmen. Höhepunkte des Tages waren die Sprungchallenge ins Wasser für die besonders mutigen, die Ergebnispräsentation der Fallstudie und der glorreiche Abschlussabend, über den wir an dieser Stelle nicht zu viel verraten möchten 😉

g0132805 gopr2720 gopr2828 img_0184 g0042696

 

Ein Rückblick auf den ersten Törn 2015: Das Team Accounting & Controlling berichtet…

Wir blicken zurück auf 3 ereignisreiche, spannende, sonnige wie auch stürmische Tage auf unserem Accounting & Controlling-Törn von Mallorca nach Ibiza mit folgenden Highlights:

Den Tropensturm mit Windstärke 8 bis 9 haben wir glücklicherweise mit einer Veränderung der Route erfolgreich umschiffen können. Gänzlich verschont geblieben sind wir bei der Überfahrt von Mallorca nach Formentera dennoch nicht. Ein stürmischer Regen hat die Atlantis ordentlich in Schieflage gebracht und uns Hobby-Seglern einiges abverlangt ;-). In diesem „Titanic-Modus“ war an die Bearbeitung der Fallstudie zu dieser Zeit nicht zu denken…

Wir möchten euch hier mit den Maskottchen unserer Teams bekannt machen. Daher Bühne frei für: Sailor Moon, Bernd das Boot, Frederik – der fiese Friese, der Drunken Sailor, Rheiner von den Rheinpiraten und Käpt´n Blaubär. Die mittlerweile legendären Performances der selbst zu dichtenden PwC-Songs auf der Abschlussparty haben für Sailor Moon ein dramatisches Ende genommen. Sie wurde im Song geopfert und hat das Team damit zum Sieg dieser Challenge geführt.

Nach 3 Tagen voller unterschiedlicher Teamchallenges haben es dennoch unsere fiesen Friesen auf den ersten Platz der Gesamtbewertung gebracht. Mit den 1000€ Spenden-Gewinn freuen sie sich, den beiden Inititativen „Rock your Life e.V.“ und Freundeskreis Asyl Osfildern e.V. jeweils 500€ überreichen zu dürfen.

Trotz des vollen Programms aus Fallstudien, Challenges und Segeltraining und des durchwachsenen Wetters haben wir es uns dennoch nicht nehmen lassen das warme Mittelmeerwasser zu genießen. Bei unseren Stopps in schönen Buchten vor Formentera und Ibiza sind wir schwimmen gegangen und einige haben sich mit dem Trapez mutig ins Wasser geschwungen. Von 2-fachen Saltos bis hin zu Bauchplatschern war alles gebotenJ.

Es war ein gelungener Auftakt in die diesjährige Big Sail Adventures. Vielen Dank an alle Segler und ein besonderer Dank an Serge und die Crew der Atlantis.

IMG_3674   IMG_3753  IMG_3740 IMG_3682 IMG_3658   IMG_3659  IMG_3660 IMG_3661 IMG_3662  IMG_3663 IMG_3676        IMG_3657   IMG_3638  GOPR0581   GOPR0572 GOPR0569 DSC_0098IMG_3744IMG_3627

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

Im Frankfurter Büro stapeln sich die Kisten, denn am Montag ist es endlich soweit – der erste Törn sticht in See. Damit alle Seglerinnen und Segler an Bord top ausgestattet sind, haben wir zahlreiche Umzugskartons gepackt. Zum Inhalt gehören unter anderem Seegeljacken, Decken, Fallstudien und noch vieles mehr.

Wenn auch du Crewmitglied auf der Atlantis werden möchtest, dann bewirb dich noch bis zum 27. September 2015 für den Törn „Wirtschaftsinformatik, – Ingenieurwesen & -Mathematik“ auf Sardinien. Weitere Informationen findest du hier!

Wir freuen uns 🙂

Euer Big Sail Adventures Team

 

IMG_1764 Foto

Für die ersten 3 von 4 Törns heißt es nun: „Volle Kraft voraus!“

Die Bewerbungsfrist für die Teams „Accounting & Controlling“, „Steuern“ und „Consulting“ ist nun vorbei und wir freuen uns über die zahlreich eingegangenen Bewerbungen.

Wir hätten gern noch viel mehr von euch mit an Bord genommen, aber auch in diesem Jahr können wir leider nur jeweils 28 Studentinnen und Studenten einen Platz anbieten. Am 28. September steuern wir in 2015 das erste Mal in ein unvergessliches Abenteuer voller spannender Projekte und unvergesslichen Erlebnissen.

Wir hoffen, dass uns auch im kommenden Jahr wieder viele beeindruckende Bewerbungen erreichen und wünschen euch bis dahin ein erfolgreiches Studienjahr!

Euer Big Sail Adventures Team