Wir sind Helden

Dass die Zinsschranke keine Methode ist, um Fische zu fangen, war unseren Studenten schon vorher klar. Welche komplexen Fragestellungen sich dahinter im Einzelnen verbergen können, erarbeiteten angehende Juristen und Wirtschaftswissenschaftler Hand in Hand: „Mir haben insbesondere die konstruktiven Diskussionen gefallen, bei den sich die unterschiedlichen Studienrichtungen ergänzt haben“ fasste Steffi (Managerin im Bereich Internation Tax Structuring) ihren Workshop zusammen.

Ihre nautischen Fähigkeiten stellte unsere Segelcrew aber nicht nur bei der geübten Navigation durch die Steuer(un)tiefen unter Beweis! Auch die Neubeflaggung der Atlantis meisterten die Jungmatrosen mit Kreativität und Geschick: Nun trocknen 6 Teamflaggen in der steifen Brise und warten auf ihren Einsatz vor der Küste von England.

Höchste Zeit die Fock wieder einzuholen und sich den kniffligen Fragen des nächsten Quiz zu widmen: Welche Windgeschwindigkeit herrscht nochmal bei einem Orkan? „Keine Ahnung, gefühlt waren wir gestern nah dran!“ vermutet Dominic (Senior Manager im Bereich M&A), während er „Denkmal“ von Wir sind Helden auf der schiffseigenen Gitarre anstimmt.
Mit diesen Schlussakkorden viele Grüße aus der rauen See.

[Not a valid template]

Immer eine Hand am Boot!

Das Format „Big Sail Adventures“ hat auf diesem Törn seinem Namen alle Ehre gemacht. Die ersten 100 Seemeilen haben wir bereits hinter uns gebracht. Ein starker Seegang mit Windstärke 6-7 und unheimlich hohe Wellen haben dazu geführt, dass sich zumindest wir Laien nur noch auf wackeligen Beinen fortbewegen. Der Koch Olaf hingegen hat dafür nur ein müdes Lächeln übrig: „Es geht noch schlimmer“. Alle konnten super mit anpacken und mit gemeinsamen Kräften die Segel setzen und wurden dabei teilweise ziemlich nass. Am Frühstückstisch waren sich alle einig: Ein tolles Abenteuer ist es auf jeden Fall!
Heute geht es dann gleich mit der Fallstudie weiter, in der die Studenten Einblicke in die Welt der Legal-Praxisgruppen „Gesellschaftsrecht/M&A/Restrukturierungen“, „Arbeits- und Sozialrecht“ sowie der Tax-Bereiche „International Tax Structuring“ und „M&A Tax“ erhalten. Heute Abend wird der Partner Loek von seinem persönlichen Himmel (dem Transfer Pricing) erzählen.
[Not a valid template]

Auf geht’s in stürmische Gefilde

Nach der Erkundung der Kabinen und den interessant gestalteten Sicherheitshinweisen des Kapitäns Serge ging es für uns erst mal an die Bildung der Teams. Die einzelnen Gruppen stellten ihre Kreativität direkt mit ihren jeweiligen Schlachtrufen wie „Blubb Blubb Blubb“ unter Beweis. Langeweile kommt auf der Atlantis mit Sicherheit nicht auf… Die Teilnehmer wurden vom Kapitän trotz Sturm und Regen gleich in die Welt des Segelns eingeführt und konnten sich an den wichtigsten Knoten versuchen. Im Trockenen konnten die ersten Punkte mit abwechslungsreichen Teamchallenges verdient werden. Alle Fachkräfte standen zudem in einer All-you-can-ask-Runde Rede und Antwort. So langsam nähern wir uns dem offenen Meer in Richtung England und werden uns von dort wieder melden. Der Wetterbericht sagt Sturm voraus…
Bis dahin, Schiff Ahoi!
[Not a valid template]

Guten Morgen Amsterdam

Nach zwei erfolgreichen Segeltörns stechen wir heute mit der Zielgruppe „Steuern und Recht“ in See.
Die 28 Studenten und 7 Fachkräfte hatten bereits am Vorabend bei einem gemütlichen Get-Together mitten im Amsterdamer Museumsviertel die Möglichkeit sich kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen. Besonders fiel den Teilnehmern die bundesweite Streuung der Universitäten auf, die unter unserer „Crew“ vertreten ist, was den Austausch untereinander noch interessanter machte.

Nach der letzten Nacht mit festem Boden unter den Füßen trafen sich alle putzmunter und voller Tatendrang zum Frühstück im Hotel, um sich dann bei leicht bewölktem Wetter mit dem Shuttlebus auf nach Rotterdam zu machen. Unser Ziel: Das PwC-Schiff Atlantis.
Über die wackelige Planke haben es schon mal alle trocken an Bord geschafft – trotz teilweise schwerem Gepäck.

Der herzliche Empfang mit Sekt und belegten Brötchen stimmte uns schon einmal sehr gut ein und die Vorfreude auf den abenteuerlichen Trip über das offene Meer stieg.
Was wird unsere Teilnehmer wohl noch Spannendes erwarten? Wir dürfen gespannt sein!
[Not a valid template]

Cookie-Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten

Was Sie erlauben

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Sie erlauben uns das Setzen aller Cookies, die wir in unserer Datenschutzerklärung genannt haben. Unter anderem Google Analytics.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten bei dieser Option auf den Einsatz von Google Analytics. Die für den Betrieb der Webseite notwendigen Cookies werden aber dennoch gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück